Berichte aus 2024

Unsere Veranstaltungen, Reisen und Vorträge

Fahrt nach Aachen, Maastricht, Monschau mit Rundfahrt durch die Eifel und Besuch des Designer Outlets Roermond

21. April bis 24. April 2024

Auf der Hinfahrt legten wir einen Zwischenstopp beim Tagebau Garzweiler ein. Der Aussichtspunkt bei Jackerath, mit seiner 14 Meter langen Skyline, bot uns einen spektakulären Einblick in die Größe des Abbaugebietes und der dort arbeitenden riesigen Maschinen.

In Aachen angekommen, starteten wir mit einer Stadtführung und nutzen die Möglichkeit den geschichtsträchtigen Dom zu besichtigen. Dieser wurde als erstes deutsches Bauwerk in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Aachen selbst, als westlichste Großstadt in Deutschland, war über 600 Jahre Krönungsort der deutschen Könige und erlebte 31 Krönungen.

Am nächsten Tag führte uns unsere Reise nach Maastrich. Maastricht ist eine Universitätsstadt im äußersten Süden der Niederlande. Die Stadt zeichnet sich durch ihre mittelalterliche Architektur und lebendige Kulturszene aus. Bei einer Stadtführung besichtigten wir viele Sehenswürdigkeiten, wie das Rathaus und die historische Altstadt.

Bei der nächsten Rundfahrt, durch den Nationalpark Eifel, besuchten wir das idyllische Städchen Monschau. Monschau ist eine Stadt im Westen Deutschlands, nahe der belgischen Grenze. Sie ist für ihr mittelalterliches Zentrum mit Fachwerkhäusern und engen Kopfsteinpflasterstraßen bekannt. Eine Bootsfahrt auf dem Rursee rundete desn Tag perfekt ab.

Auf dem Heimweg machten wir Halt in Roermond. Roermond bietet, neben dem Designer Outlet, viele nette Sehenswürdigkeiten.

Neben den Besichtigungsfahrten wurde die Geselligkeit gepflegt. Wir sind jeden Abend gemeinsam Essen gegangen und viele Teilnehmer haben den Abend in geselliger Runde an der Hotelbar ausklingen lassen. Gestärkt und mit vielen neuen Eindrücken von der Kulturstadt Aachen und Umgebung kehrten wir in die Heimatorte zurück. Viele Teilnehmer freuen sich schon auf die Fahrt im nächsten Jahr. Dann geht es nach Lübeck und die holsteinische Schweiz.

Heinrich Kathmann